Elektronische Gesundheitskarte endgültig gescheitert? – hoffentlich!

Die Krankenkassen scheinen sich langsam – nach elf Jahren Entwicklungszeit – aber endgültig von der elektronischen Gesundheitskarte zu verabschieden.
Das wäre ja mal ein Grund zur Hoffnung für unsere Privatsphäre – allerdings bin ich mir recht sicher, dass in diesem Fall schon die nächste, noch irrsinnigere Idee für unsere Gesundheitsdaten auf den Schirm …

Die Krankenkassen scheinen sich langsam – nach elf Jahren Entwicklungszeit – aber endgültig von der elektronischen Gesundheitskarte zu verabschieden.
Das wäre ja mal ein Grund zur Hoffnung für unsere Privatsphäre – allerdings bin ich mir recht sicher, dass in diesem Fall schon die nächste, noch irrsinnigere Idee für unsere Gesundheitsdaten auf den Schirm kommt.
Vielleicht einfach alles in die Cloud legen?
Mit Blockchain?