Siri auf dem Weg zum persönlichen Therapeuten

Eine Stellenausschreibung von Apple legt die Vermutung nahe, so die International Business Times, dass in Cupertino daran gearbeitet wird, Siri zu einem persönlichen Psychotherapeuten auszubauen.
Ich finde es erschreckend, was Menschen mittlerweile ganz freiwillig den Überwachern zur Verfügung stellen.
Wohl aus dem Unverständnis heraus, was mit diesen Daten an Macht …

Eine Stellenausschreibung von Apple legt die Vermutung nahe, so die International Business Times, dass in Cupertino daran gearbeitet wird, Siri zu einem persönlichen Psychotherapeuten auszubauen.
Ich finde es erschreckend, was Menschen mittlerweile ganz freiwillig den Überwachern zur Verfügung stellen.
Wohl aus dem Unverständnis heraus, was mit diesen Daten an Macht über uns angehäuft wird.
Bloß weil es technisch machbar ist, sollten wir nicht mit aller Macht uns der Technick ausliefern.