Facebook – jetzt mit Rundum-Überwachung

Facebook Protect.
Klingt toll, ist nur purer Hohn.
Oder die Umkehrung der Erwartung:
Nicht die Kunden werden geschützt – sondern der Internetkonzern.
Ja, aber worum geht es denn?
Facebook hat mit Onavo einen VPN-Hersteller gekauft.
Klingt zunächst gut und nach Schutz – denn ein VPN dient ja dazu, den Daten-Traffic geschützt zu …

Facebook Protect.
Klingt toll, ist nur purer Hohn.
Oder die Umkehrung der Erwartung:
Nicht die Kunden werden geschützt – sondern der Internetkonzern.
Ja, aber worum geht es denn?
Facebook hat mit Onavo einen VPN-Hersteller gekauft.
Klingt zunächst gut und nach Schutz – denn ein VPN dient ja dazu, den Daten-Traffic geschützt zu übertragen.
Stellt sich jetzt in diesem Fall jetzt aber als eine allesüberwachende Schnüffelmaschine heraus:

„Instead, Onavo’s VPN allow Facebook to monitor user activity across apps, giving Facebook a big advantage in terms of spotting new trends across the larger mobile ecosystem.“
Denn nun läuft der gesamte Traffic über die Facebook-Server und Facebook bekommt jetzt Einblick in alles, was wir so online unternehmen.
Na herzlichen Glückwunsch – Privatsphärenschutz sieht jedenfalls anders aus.