Sharing is…

caring! Ach, nee, das war ja The Circle.

Sharing scheint eher zu mehr Staus und einer langsameren Durchschnittsgeschwindigkeit zu führen.

Das hat jetzt zumindest eine Studie der San Francisco County Transport Authority (SFCTA) für den Großraum San Francisco ergeben.

Nun, eine weitere Fehleinschätzung war wohl auch die Annahme, dass mehr Carsharing zu weniger Verkehr führt, weil Autonutzer jetzt vom eigenen heiligen Blechle auf das geteilte Blechle umsteigen…

Statt dessen steigen jetzt Menschen ohne Auto auf geteilte Autos um und vermehren den Individualverkehrsirrsinn…