Sag mir, wo die Add-ons sind

Wo sind sie geblieben? Was ist geschehen?

Äh, ja…so in der Art kroch mir dieser Ohrwurm von Marlene Dietrich durch meinen Gehörgang, als ich heute Morgen meinen Firefox auf die Jagd geschickt habe.

Fast alles weg, was mir das surfen so erträglich machte. Plötzlich waren wieder die ganzen ekligen Werbungen da (das war das auffälligste Zeichen, das etwas nicht stimmte – ach ja, und natürlich der gelbe Balken, der mich darauf aufmerksam machte, dass das eine oder andere Add-on aufgrund eines kleinen Problems deaktiviert wurde…).

Kleines Problem. Naja, kann man so sagen…

Tatsache ist, dass heute Morgen ein Zertifikat abgelaufen ist, welches zur Verifikation der Add-ons notwendig ist. Und ein nicht verifiziertes Add-on lässt der Firefox nicht zu. Richtig so.

Wenn alles läuft. Aber jetzt ist was bei der automatischen Verlängerung des Zertifikats schief gelaufen. Und jetzt stehen wir erstmal ohne Add-ons da. Bis die Entwickler der Add-ons diese mit einem neuen, gültigen Zertifikat wieder neu erstellt haben.

Puh. An dieser Stelle mein Dank und meine Hochachtung an die Entwickler der Add-ons, die dafür sorgen, dass wir sorgenfreier surfen konnten.

Dieser Glitch zeigt uns wieder einmal, wie sehr dieser ganze Digitalisierungs-Kram auf Kante gestrickt ist. Ohjeohje, brave new world.