Digitaler Unverstand als Zeichen politischer Inkompetenz

Vermutlich ist es schlicht ein Zeichen von totaler Orientierungslosigkeit, was das BMI (Bundesministerium des Inneren) da unter Horst Seehofer vorlegt (https://www.golem.de/news/crypto-wars-seehofer-will-messenger-zur-entschluesselung-zwingen-1905-141494.html). Aber selbst mit dieser schwachen Ausrede bombt uns die Forderung nach einer Schnittstelle für den Zugriff auf verschlüsselte Messenger-Kommunikation wieder in die kommunikative Steinzeit.

Daher ist der offene Brief (https://docs.google.com/document/d/17F-OxKJtR8DM9O8jiEfUhxDGguBnJoZ2-lvp9614CyM/edit) von mehr als 100 Unterzeichnern an das BMI ein dringender Aufruf, gegen diesen gefährlichen Schwachsinn, den eine uninformierte und angstgesteuerte Politik mit fadenscheinigen Argumenten hier fordert, dringend als Korrektiv nötig.

Hoffentlich liest es jemand, der die Kritik auch versteht.

Ansonsten sehe ich tiefschwarz für unsere Freiheit – und unsere digitale Zukunft.