Wenn sich dein “schlauer” Fernseher schlafend stellt…

…kannst du davon ausgehen, dass er dich belauscht.

Benutzt hier jemand Smart-TVs von Samsung?

Nun, nach diesem Artikel von Vice/Motherboard würde ich so ein Gerät nicht mehr betreiben. Zumindest nicht am Internet.

Dokumente der CIA, die von WikiLeaks kürzlich veröffentlicht wurden, legen nahe, dass die CIA in der Lage war, Samsung Smart-TVs in einen Fake Off Zustand zu versetzen, der den Nutzern den Eindruck vermitteln sollte, das telemediale Wunderwerk sei ausgeschaltet. Dabei hat es fröhlich seine Besitzer weiter ausgehorcht.

Nun, was können wir dagegen tun?

  • das Gerät vom Strom trennen. So richtig. Netzstecker ziehen. In der Art.
  • das Gerät vom Internet trennen. So richtig. Nicht per WLAN und auch nicht per Kabel mit dem Internet verbinden. Einfach nur als Fernseher nutzen.

Mir ist schon klar, dass beides unbequeme Lösungen sind. Aber ich lebe lieber unbequem als überwacht.

Schweizer warnen vor Blackout

In ihrem 28. Halbjahresbericht warnt die schweizerische Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) vor einem durch IoT-Haushaltsgeräte ausgelösten Blackout.

Dabei bezieht sich der Bericht auf eine Studie der Princeton-Universität aus dem Jahr 2018. In dieser Studie stellen die Forscher das hohe Angriffspotenzial schlecht gesicherter IoT-Geräte dar.